Training
Beim Training werden sog. Kata nach Unterweisung eines Lehrers regelmäßig wiederholt. Grundsätzlich enthält jede Kata gleiche Elemente wie ziehen des Schwertes, schneiden, Blut abschütteln und zurückstecken des Schwertes. Die Kata beginnen entweder aus dem Sitzen, Stehen oder Gehen heraus. Geübt wird ohne Partner, wobei der Gegner nur in der geistigen Vorstellung existiert. Vor - und nach dem Training findet jeweils eine Begrüßungszeremonie statt. Während des Training herrscht eine ruhige und konzentrierte Atmosphäre. Das Schwert (Iaito) ist ein stumpfes Übungsschwert, das in Form und Aussehen dem Katana der Samurai nachempfunden ist. Erst sehr fortgeschrittene Schüler können über das Training mit einem scharfen Schwert (Shinken) nachdenken. Anfänger beginnen meist mit einem Holzschwert (Bokken / Bokuto)

Ziel des Trainings ist es innerhalb der Kata die genau vorgeschriebenen Positionen mit Körper, Schwert und entsprechender geistiger Einstellung zu erreichen. Stellt am Anfang die exakte Bewegung von Schwert und Körper hohe Anforderungen an die koordinativen Fähigkeiten, entwickelt sich über die Jahre des Wiederholens und Übens ein natürlicher Umgang mit dem Schwert.

Neben der exakten Ausführung der Techniken stellen innere Ausgeglichenheit sowie Kampfgeist für den äußeren Betrachter eine gelungene Iaido- Vorführung dar.

Zeiten: Orte:
Mo. 20:00 – 21:30 Uhr Lutherschule
      Josefstraße 16
33602 Bielefeld
Do. 17:30 – 19:00 Uhr Klosterschule
      Klosterplatz 3a
33602 Bielefeld